Mit einem Neugeborenen und zwei kleinen Hunden, das ist eine komplett neue Erfahrung und eine große Herausforderung. Aber ich fühle mich der Situation gut gewachsen mittlerweile. Die ersten Tage, nachdem ich mit meiner Kleinen aus dem Krankenhaus entlassen wurde, brauchte ich Unterstützung von meiner Mutter. Sie versorgte die Hunde. Ich hatte zu Beginn auch ein wenig Bedenken, wie die beiden Tiere mit der neuen Situation umgehen würden. Es ist neu für uns alle und jeder muss hier seinen Teil beitragen. Das habe ich auch schon im Vornherein versucht den beiden Vierbeinern beizubringen. Teilen zu müssen, das kenne sie ja bereits von sich, da sie immer und überall im Doppelpack sind. Meine Mutter hatte sich bei uns einquartiert und mir im Haushalt viel geholfen und Arbeit abgenommen. Das war auch dringend nötig. Mein Mann arbeitet den ganzen Tag und dann möchte ich abends nicht mehr all zu viel von ihm verlangen. Er kommt meist sehr übermüdet und abgeschafft nach hause.

Mit Traumeel die Umstände erleichtern

Da in solch einer Situation jeder eingespannt ist und am besten immer fehlerlos funktioniert, passt man halt noch mehr auf sich auf. Das habe ich gelernt. In stressigen Situation nicht aufzuhören, auf die geistige und körperliche Gesundheit zu achten. Jetzt bin ich ja auch nicht mehr alleine, sondern habe zusätzlich Verantwortung für meine Tochter aufzubringen. Ich gehe sehr viel mit ihr an die Natur in dem schönen Kinderwagen, den wir erst noch kurz vor der Geburt ausgesucht haben. Ich mag Produkte von guter Qualität, egal bei was. Da ist es mir auch wert, manchmal tiefer in die Tasche zu greifen um dann aber auch mit dem Produkt oder dem Resultat viel zufriedener sein zu können. Die Gesundheit meiner Tochter und auch das Wohlergehen meiner Hunde geht mir über alles. Deswegen war es gar nicht so leicht, als während der Schwangerschaft eines der Tiere sehr krank wurde. Wir wussten am Anfang überhaupt nicht was los war, als sie damit begann, sich komisch zu verhalten sich abzusetzen von uns.

Auf gute Qualität achten kann so einiges bewirken

Ich bin heilfroh auf die Produkte von Traumeel gestoßen zu sein. Sie haben unseren Alltag gerettet und vor allem auch die Gesundheit meines Hundes verbessert. Ich verfüttere es ihnen tagtäglich und die Entwicklung spricht Bände. Man sollte in solchen Situationen wirklich gut darauf achten, was man kauft und verfüttert. Es gibt ja viel am Markt, aber eben nicht alles mit wirklich guten Inhalten. Das Tier wird es Ihnen danken.